Dienstag, 16. Dezember 2008

Sahnehäubchen an Bord: Prominente Persönlichkeiten bieten große Unterhaltung

Was für die Einen Urlaub ist, kann für die Anderen eine „Dienstreise“ sein: Immer mehr Prominente und Künstler gehen mit dem Kreuzfahrt-Trend und planen kurze Dienstreisen „an der frischen Luft“. Hier singen sie, lesen vor oder erzählen Geschichten und Anekdoten aus ihrem prominenten Leben.

Viele Reedereien haben die Tendenz erkannt: Prominente Passagiere können das Highlight einer Kreuzfahrtreise sein. Zahlreiche Kreuzfahrten sind deshalb wie ein Festival organisiert: Vielfach wird auf hochkarätige Persönlichkeiten gesetzt, ebenso wie Reiseziel, Ausflüge und Unterhaltungsprogramm eine Einheit bilden.

Trotz der attraktiven prominenten Angebote, sind sich Experten jedoch sicher: Kein Urlauber würde eine Kreuzfahrt nur wegen der prominenten Mitreisenden buchen – diese seien lediglich Sahnehäubchen.

Wer hingegen dem Promi-Wahn entfliehen will, ist unter anderem auf den AIDA-Schiffen sicher: Hier setzt man zwar auch auf hervorragende Shows und erstklassige Unterhaltung, aber nicht zwangsläufig auf „große Namen“.

Keine Kommentare: