Freitag, 23. Januar 2009

Flusskreuzfahrten: Kurz und vielfältig muss es sein

Alle Wege führen nach Rom, aber nicht alle Wege sind so schön wie die eines Flusses: Abwechslungsreiche Landschaften und zahlreiche Panorama-Aussichten auf Heimatgebiete erfreuen sich seit geraumer Zeit einer immer größeren Beliebtheit und locken Urlauber auf Flusskreuzfahrtschiffe.

Flusskreuzfahrten haben den Vorteil, dass sie sich zumeist über einen kürzeren Zeitraum erstrecken: Sie sind somit bestens dafür geeignet, um in die Welt der Kreuzfahrt „hinein zu schnuppern“. Ein weiterer Nutzen ist die Nähe zum Land: Flusskreuzfahrtschiffe können öfters anlegen und bieten so mehr Möglichkeiten für Landausflüge zu speziellen Themenreisen.

Doch nicht nur auf Binnenwasserstraßen der Heimat, sondern ebenso im Ausland bieten Reedereien verschiedenste Reiserouten an. Ein ganz besonderes Highlight stellen unter anderem die Flusskreuzfahrten auf dem Nil dar: Hier werden nicht nur alle wichtigen Stätte der antiken Hochkultur angefahren, sondern ebenfalls ausführlich studiert.

Keine Kommentare: