Donnerstag, 29. März 2012

Sie wird vor die Tür gesetzt und lächelt trotzdem

Noch liegt die AIDAmar im Dock. Am Sonntag
kommt sie dann endlich vor die Tür.
Tor auf für die AIDAmar. Am Sonntag, den ersten 1. April wird die AIDAmar in den frühen Morgenstunden das schützende Dach unseres Baudocks I verlassen und dabei ihr schönstes Lächeln zeigen.

Das Ausdocken des neuen Clubschiffes beginnt etwa um 07.30 Uhr*. Gegen 10.00 Uhr wird die AIDAmar in den Werfthafen verholt. Dort werden unterschiedliche Tests durchgeführt und nach getaner Arbeit wird der Luxusliner voraussichtlich gegen 19.00 Uhr am Ausrüstungspier der Werft festmachen.

Bevor das neuste AIDA-Schiff nach Emden aufbricht, können alle Besucher und AIDA-Fans zwei Wochen lang das Ergebnis der monatelangen Arbeit unserer Mitarbeiter bewundern.

Der nun schon sechste AIDA-Neubau aus Papenburg hat eine Länge von 252 Metern und ist 32.2 Meter breit. Er verfügt über 1.097 Kabinen und erreicht eine Geschwindigkeit von über 22 Knoten.

Begleitet von ihren drei Schwestern  AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol wird die AIDAmar am 12. Mai 2012 im Rahmen des 823. Hamburger Hafengeburtstages feierlich getauft.

*Wetterbedingte zeitliche Änderungen beim Ausdocken sind möglich.

1 Kommentar:

Kreuzfahrt-Fan^ hat gesagt…

Die Hafenfeier in Hamburg wird bestimmt legendär. Es haben sich schon so viele Menschen für diese Feier angemeldet und im Verhältnis relativ viele Schiffe. Alleine schon was von AIDA aufgeboten wird ist beeindruckend. Ich freue mich auf alle Fälle.

Lg