Dienstag, 23. Oktober 2012

Sieben Jahre, fünf Schiffe, eine Klasse

Mit der Ablieferung der Celebrity Reflection ist sie nun vollständig – die Solstice-Klasse der amerikanischen Reederei Celebrity Cruises.

Im September 2005 wurde das erste Schiff der Klasse in Auftrag gegeben. Nach sieben Jahren der guten Zusammenarbeit zwischen Reederei, Werft sowie den 800 Partnerfirmen pro Schiff ist die Solstice-Klasse nun komplett und es wurden großartige Schiffe gebaut.

In nur sieben Jahren entstanden fünf Schiffe der Solstice-Klasse mit insgesamt 614.000 BRZ und einem Auftragsvolumen von rund 3 Mrd. Euro. Alle fünf Schiffe wurden Termingerecht, oder sogar vor dem ursprünglich vereinbarten Terminen abgeliefert. Etwa 800 Partnerfirmen und 2.500 Mitarbeiter der MEYER WERFT haben an den Schiffen gearbeitet. Täglich waren bis zu 1.100 Menschen an Bord eines Schiffes beschäftigt. Insgesamt waren rund 10.000 Menschen an dem Bau jedes einzelnen Schiffes beteiligt.

Die Schiffe der Solstice-Klasse haben in der Region für ca. 5.000 Jobs und in ganz Deutschland sogar für 21.000 Arbeitsplätze gesorgt. Es wurden für die Schiffe 11.119 Kabinen, 20 Hauptmaschinen, 10 Azipods, 18.200 Festtelefone, 13.000 km Kabel, 1.600 t Farbe und 5 Theater verbaut.



Weitere Zahlen und Fakten zu den fünf Schiffen
  • Insgesamt 614.000 BRZ
  • Rund 800 Lieferanten haben beim Bau der fünf Schiffe mitgewirkt
  • 2.500 Mitarbeiter der MEYER WERFT haben an den Schiffen gebaut
  • Täglich haben zwischen 800 und 1.100 Menschen gleichzeitig an Bord der Schiffe gearbeitet
  • Es wurden genau 11.119 Kabinen für Passagiere und Crew eingebaut
  • Ca. 16.500 Passagiere können nun gleichzeitig auf den Schiffen der Solstice-Klasse Urlaub machen und werden dabei von 6.355 Besatzungsmitgliedern begleitet
     
  • Alle fünf Schiffe hintereinander gereiht sind über 1,6 km lang
  • 20 Hauptmaschinen bringen die Schiffe auf eine Leistung von insgesamt rund 330.000 K (450.000 PS)
  • 10 Azipods bringen die Schiffe voran
  • 1.600 t Farbe wurden für alle Schiffe verbraucht
  • Rund 13.000 km Kabel und über 1.000 km Rohrleitungen wurden verlegt
  • Ca. 5.500 m² echter Rasen wurde verlegt (Fußballfeld: 7.140 m²)
  • 5 Theater mit insgesamt 5.500 Sitzplätzen wurden eingebaut
  • In 80 Shops können die Passagiere einkaufen und in 50 Restaurants essen gehen

Keine Kommentare: