Freitag, 5. Oktober 2012

Türen auf für die Maus im Besucherzentrum


Maus-Fans im Besucherzentrum der MEYER WERFT

Hundert begeisterte Fans der „Sendung mit der Maus“ waren am 3. Oktober zu Besuch im Besucherzentrum der MEYER WERFT. Die Sendung mit der Maus veranstaltete den großen Türöffner-Tag und auch wir ließen uns nicht zweimal bitten und öffneten die Türen zum Schwimmenden Klassenzimmer und damit zur Welt des Schiffbaus.
Wo sonst nur Schulklassen spannenden Unterricht in direkter Nähe zu einem Kreuzfahrtschiff erleben, waren an diesem Tag 100 Kinder mit Ihren Eltern aus Nordrhein Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Hessen zu Besuch.
Bei den Programmen „Wir bauen ein Kreuzfahrtschiff“ und „Warum schwimmt ein Schiff“ stand neben vielen spannenden Experimenten auch ein Rundgang durch das Besucherzentrum der MEYER WERFT auf dem Programm.  Während Nora Trendelkamp aus Recklinghausen die Experimente mit der „Schwimmenden Büroklammer“ genauso „super“ fand wie die Elektrostation, hat es Johanna Wiese aus Nortmoor so gut auf der Meyer Werft gefallen, dass sie gerne wiederkommen möchte.
Und das ist auch kein Problem, denn das Schwimmende Klassenzimmer startet ab dem 1. November wieder mit insgesamt vier Programmen und vielen spannenden Experimenten in die neue Saison. Das Angebot richtet sich an die Schulklassen 1 bis 5 und ist von November bis März buchbar. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Weiter Informationen zum Schwimmenden Klassenzimmer finden Sie auf der Homepage der MEYER WERFT oder der Papenburg Tourismus GmbH.
Alle, die beim großen Türöffner-Tag nicht dabei sein konnten, können sich hier das Video der Veranstaltung ansehen.

Keine Kommentare: