Montag, 26. Oktober 2015

40. Luxusliner abgeliefert

Die Meyer Werft hat bis heute 40 Kreuzfahrtschiffe für Kunden aus aller Welt gebaut. Jüngstes Highlight ist die Ablieferung der Norwegian Escape an die Reederei Norwegian Cruise Line. Ein Blick zurück zeigt die 40 Kreuzfahrtschiffe von der Homeric im Jahr 1986 bis zur Norwegian Escape im Jahr 2015.



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Und der Bau läuft weiter: Derzeit befinden sich bis zum Jahr 2020 neun Kreuzfahrtschiffe im Auftragsbestand der Werft: drei Schiffe für Norwegian Cruise Line, zwei Kreuzfahrtschiffe für Royal Caribbean International, zwei Schiffe für die asiatische Reederei Star Cruises und zwei für AIDA Cruises.

Keine Kommentare: